Selbstvertrauen für 3 - 7 Jahre

3 CDs für kindern

Beenden:

Schlafprobleme, Konflikte, Verletzlichkeit, Mutlosigkeit, Angst, Aggression, Geschwister Eifersucht, Hyperaktivität, Stress am Morgen, Mobbing ...

 

Beginnen:

Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Mut, Freude, Konzentration, stressfreier Morgen und ruhige Momente zum kuscheln am Tag und am Abend, Balance, gute Freundschaften ...

Selbstvertrauen 8 - 12 Jahre

3 CDs für kindern 8 - 12 Jahre

Beenden:

Lernprobleme, mangelnde Konzentration, Negativität, Mutlosigkeit, Mobbing, Konflikte, Verletzlichkeit, Angst, Aggression ...

 

Beginnen:

Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Mut, Konzentration, Erfolg in der Schule, Positivität, gute Freundschaften, stressfrei ins Bett, entspannter Morgen, Freude ...

Extra Vorteile

Schlafengehen mit einem Lächeln im Gesicht ...

 

 

Stressfreier Morgen ohne schimpfen, ohne saure Minen

 

Angstfrei ruhig, glücklich und selbstbewusst

 

 

Mindert Hyperaktivität fördert Konzentration und Ruhe

 

Hochsensibel? Ruhe, Entspannung und extra Selbstvertrauen

Carsten Sommerskov
Carsten Sommerskov,
der diese Mentaltechnik entwickelt hat, ist Autor, Mentaltrainer und Referent. Seine langjährige Erfahrung als Krankenpfleger, sein Studium der Pädagogik an der Universität Aarhus und besonders seine Erfahrung, als alleinerziehender Vater haben dazu beigetragen, diese Mentaltechnik Geschichten zu entwickeln.
Alle Texte stammen von Carsten Sommerskov und wurden auf Deutsch übersetzt und eingesprochen. Diese CDs und Downloads sind bereits in 8 Sprachen übersetzt worden und täglich sorgt Carsten dafür, dass weitere Kinder sich glücklicher fühlen und voller Selbstvertrauen ihren Weg gehen. Lesen sie mehr über Carsten Sommerskov …

So wirkt es

"Du bist süß", "Du bist nett", "Du bist lieb", "Ich habe dich sehr gern" Botschaften in dieser Form bekommt das Kind in allen seinen Gutenachtgeschichten zu hören. Das Kind erlebt die Geschichte in der Ich-Form und taucht ganz in die Handlung ein, so wird aus diesen Geschichten in der Tat mentales Training.
Der Schlüssel dazu ist die Wiederholung. So haben Sie Ihren biologischen Computer programmiert - das Gehirn –  schon seit der Geburt. Sie haben gelernt zu laufen, das Fahrradfahren, die Fremdsprachen usw. durch Wiederholung, Wiederholung, Wiederholung

Wie lernt ein Kind das Fahrradfahren?
Wie lernt ein Kind sich die Schuhe zu binden?
Wie lernt ein Kind  zu schreiben?
Wie lernt ein Kind  zu buchstabieren?
Wiederholung, Wiederholung, Wiederholung.
Wie kann man ein Kind das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen lehren?

Ist es denkbar, dass es auf die gleiche Art geht?

Wenn die Antwort „ ja“ lautet, wie macht man es dann?

Wenn Ihr Kind diese Geschichten hört, dann ist Ihr Kind selbst die Hauptfigur und Ihr Kind wird  als Teil der Geschichte ständig gelobt. Kinder lieben es, diese Geschichten wieder und wieder zu hören. Sie können sich leicht ausrechnen, was Ihr Kind dadurch fühlt:  "Du bist gut genug", "Du bist erwünscht", "Du wirst geliebt". Mit einer solchen positiven Grundlage an Emotionen werden alle Kinder gedeihen und sich wunderbar entwickeln.

Du bist erwünscht
Du wirst geliebt

 

Die Geschichten sind jeweils als Tages- und Gutenachtgeschichte arrangiert. Die positive Wirkung des Selbstwertgefühl- Training arbeitet so auch noch weiter, während Ihr Kind schläft. So wird nicht nur das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen Ihres Kindes gestärkt, Ihre Kinder werden sich auch auf das Schlafengehen freuen um ihre Geschichten zu hören. Kinder lieben Wiederholungen uns so hören sie die Geschichten Abend für Abend. Wiederholung, Wiederholung, Wiederholung.